Was gibt es Neues bei REFA Nordwest?


Nachlese: REFA Nordwest e.V. auf der Gewerbeschau Bocholt 2022

Nachlese: REFA Nordwest e.V. auf der Gewerbeschau Bocholt 2022

Endlich war es wieder so weit: nach der coronabedingten Zwangspause fand am Sonntag, den 3.April 2022 die zweite Gewerbeschau „Bocholt 4.0“ im Industriepark Bocholt im Rahmen des 800-jährigen Stadtjubiläums statt. 

Erwartungsgemäß fiel die Gewerbeschau kleiner aus als 2017, auch Corona hatte einigen Unternehmen einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Trotz anfänglichem Schauerwetter lockte das Angebot wieder tausende Besucher*Innen nach Bocholt - Mussum. Die ortsansässigen Unternehmen aus Industrie, Produktion, Logistik, und anderen Branchen stellten Ihre Angebote teilweise auf dem firmeneigenen Gelände, in den Fertigungshallen aber auch in einem extra aufgestellten Festzelt vor. 

REFA-Inhouse-Seminar bei der HUESKER Synthetic GmbH

REFA-Inhouse-Seminar bei der HUESKER Synthetic GmbH

Die HUESKER Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Geokunststoffen und Technischen Textilien. Sie entwickelt, fertigt und vermarktet weltweit maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Bauwirtschaft, Agrar und Industrie. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Gescher (Westf.) Um ihre führende Position zu festigen, werden bei der HUESKER Synthetic GmbH verschiedene moderne Management-Methoden angewandt. Schwerpunkte liegen unter anderem auf Maßnahmen zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) zur Optimierung der Wertschöpfung. Um die Nachhaltigkeit dieser KVP-Maßnahmen zu unterstützen, wurden im Rahmen der Personalentwicklung einige Mitarbeiter aus der Arbeitsvorbereitung, des KVP-Teams und des Shopfloor-Managements durch ein REFA-Inhouse-Training über aktuelle Entwicklungen der Zeitwirtschaft und Datenerhebung informiert und geschult.

FH Dortmund kooperiert mit REFA Nordwest

Andreas Edler:

Seit dem Wintersemester 2020 / 2021 können an der Fachhochschule Dortmund Studierende des Fachbereiches Maschinenbau die REFA-Grundausbildung 4.0 absolvieren. Wichtige Impulsgeber für diese Zusammenarbeit sind die Professoren Dr. Stefan Hesterberg, Dr. Lisa Gunnemann, Dr. Thomas Straßmann (Dekan) und Anja Kleinheisterkamp (REFA Nordwest-Ausbildungsleiterin). 

Die REFA Multimomentaufnahme auch ein Werkzeug für den Verwaltungsbereich.

Der REFA Newsletter 01/2022 - da ist bestimmt auch für Sie ein interessantes Thema bei. 

Beispielhaft dargestellt an einem Praxisbeispiel im Zusammenhang mit den Themen Belastung und Beanspruchung, Auslastung und Personalbemessung im Sekretariat. 

Ausgangslage war, dass im Zusammenhang mit einem Überhang von Stellen im Verwaltungsbereich, eine einvernehmliche Reduzierung von Stellen im Zentralsekretariat erfolgte. Eine gefühlte Überauslastung der verbliebenen Stellen im Zentralsekretariat führte nun zu einer Unzufriedenheit und die bestehende Personalbemessung wurde durch die verbliebenen Beschäftigten angezweifelt.

 

Dortmunder Bildungsmesse am 14.02.2022

Verschwendung

Das Interesse an Weiterbildung ist gestiegen - resümiert Anja Kleinheisterkamp vom REFA Nordwest e.V., dem Verband für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Um das Thema berufliche Weiterbildung und Qualifizierung gerade in Pandemiezeiten nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, fand im Februar eine Weiterbildungsmesse im Dortmunder Fußballmuseum für Arbeitsuchende , organisiert von der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter in Duisburg und Bildungsanbietern der Region, statt.

Die Multimomentaufnahme

Die Multimomentaufnahme

(Multi = viel / Momentum = Augenblick)

Unternehmen stehen heutzutage vor der Herausforderung, sich im ständig wechselnden Umfeld und in sich immer schneller ändernden Märkten zu behaupten. Kundenorientierung steht dabei im Vordergrund: der Käufermarkt gebietet, die Wünsche und Anforderungen der Kunden möglichst schnell umzusetzen, um keine Marktanteile zu verlieren. Produktionsengpässe oder Qualitätsmängel werden nicht mehr verziehen, der Zeithorizont, um Prozesse anzupassen, wird minimal. 

Verschwendung

Verschwendung

Verschwendung gibt es überall, sowohl in Betrieben als auch im privaten Umfeld. Die beiden REFA-Lehrer Thomas Pille und Ronald Kochmann erläutern, welche sieben Verschwendungsarten es gibt und wie Verantwortliche in Unternehmen dagegen vorgehen können. Die Verschwendungsarten nach REFA sind:

„REFA brachte bei der Planung unseres neuen Produktionsgebäudes Struktur und Ruhe“

„REFA brachte bei der Planung unseres neuen Produktionsgebäudes Struktur und Ruhe“

Interview mit Frau Simone Lennertz, Abteilungsleiterin Industrial Engineering bei Vygon

 

Was REFA fürs Wir bringt

Was REFA fürs Wir bringt

An der Bushaltestelle abgelauscht: Zwei REFA-Experten, Wolle und Gerdi, unterhalten sich in der Kälte über ihre Erfahrungen. Ihr Thema: Einzelakkord und Gruppenprämien.

REFA Nordwest e.V. ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und AZAV

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Sie haben Fragen zum Thema berufliche Weiterbildung oder ganz speziell zu einem unserer Seminare? Sie möchten REFA-Mitglied werden? Sie benötigen Informationen zu möglichen Förderprogrammen? Unsere Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nutzen Sie das profunde REFA-Wissen zur Sicherung Ihres unternehmerischen Erfolgs oder für Ihr persönliches berufliches Fortkommen!

Sollte kein Ansprechpartner angezeigt werden, geben Sie bitte Ihre Postleitzahl in das dafür vorgesehene Feld ein.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.