Management von Betriebsmitteln


Ihnen wird deutlich, vor welchen gravierenden Herausforderungen Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU), derzeit und künftig stehen und wie sich die betriebliche Realität im Bereich des Betriebsmitteleinsatzes oft darstellt.

Es wird Ihnen bewusst, dass eine hohe Betriebsmittelverfügbarkeit wesentlich zur Prozessstabilität und –flexibilität beiträgt und dass diese nur durch ein planvolles Vorgehen in alles „Lebensphasen“ von Betriebsmitteln erreicht wird.


Ihr Thema – die Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktions- und Auftragsmanagement, Industrial En-gineering, Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, Werks- und Betriebsleiter

Ihre Trainingsfelder – die Seminarinhalte:

  • Einführung
  • Betriebliche Realität im Betriebsmitteleinsatz - allgemeine Herausforderungen und Ziele sowie die 16 Verlustarten
  • Total Productive Maintenance (TPM) - Herkunft, Charakteristika und Ziele
  • REFA-Standardprogramm Betriebsmittelmanagement - Schritte, Matrizen, mögliche Vorgehensweisen
    Kennzahlen und Analysemethoden - wesentliche Kennzahlen zur Beurteilung von Verlusten bei maschinellen Bearbeitungsprozessen, Methoden zur Erfassung dieser Kennzahlen
  • Gestaltungsmethoden - wesentliche Methoden zum Eliminieren/Reduzieren von Verlusten bei maschinellen Bearbeitungsprozessen
  • Fallbeispiel "Management von Betriebsmitteln"
  • TPM-Organisation/Organisation eines Betriebsmittelmanagements - Vorbereitung, Pilotphase, Ausweitung auf das gesamte Unternehmen definieren und Kontrolle planen
  • Zusammenfassung und Feedback

Seminarinformation:

Management von Betriebsmitteln (PDF)

Seminardauer:

8 Std., Samstag 

Seminarort:

Carl-Severing-Berufskolleg für Metall und Elektrotechnik
Hermann-Delius-Straße 4
33607 Bielefeld

Anmeldung:

Schriftlich bis spätestens 14 Tage vor Seminarstart an:
REFA Regionalverband Ostwestfalen-Lippe
Hermann-Delius-Str. 4
33607 Bielefeld

Telefax: 0521/5216341
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

REFA-TECHNIKER FÜR INDUSTRIAL ENGINEERING

Ihre berufliche Weiterbildung mit 584 Seminarstunden im Überblick:

refa techniker im ueberblick 

 Ausbildungsstruktur REFA-Techniker für Industrial Engineering (PDF)

REFA Nordwest e.V. ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Sie haben Fragen zum Thema berufliche Weiterbildung oder ganz speziell zu einem unserer Seminare? Sie möchten REFA-Mitglied werden? Sie benötigen Informationen zu möglichen Förderprogrammen? Unsere Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nutzen Sie das profunde REFA-Wissen zur Sicherung Ihres unternehmerischen Erfolgs oder für Ihr persönliches berufliches Fortkommen!

Sollte kein Ansprechpartner angezeigt werden, geben Sie bitte Ihre Postleitzahl in das dafür vorgesehene Feld ein.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.