REFA-Produktionsplaner/-in

REFA-Produktionsplaner/-in: vom Auftrag zur Auslieferung

Produzierende Unternehmen sichern ihre wirtschaftliche Existenz, indem sie marktfähige Produkte herstellen und verkaufen. Ihre Kernkompetenz besteht darin, von Kundenseite in Auftrag gegebene Güter zu fertigen und in der gewünschten Qualität und Menge termingerecht auszuliefern.

Als REFA-Produktionsplaner/-in haben Sie die verantwortungsvolle Aufgabe, die Prozesse von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung zu steuern und zu optimieren, also den reibungslosen Workflow durch die gesamte Wertschöpfungskette sicherzustellen.


REFA-Produktionsplaner/-in: hohe Kompetenz – große Verantwortung

REFA-Produktionsplaner/-innen sind mit den Planungsmethoden der Auftragsabwicklung ebenso vertraut wie mit den Instrumenten der Kapazitäts- und Materialwirtschaft. Diese hohe Kompetenz befähigt Sie dazu, auch große Verantwortung zu übernehmen: An Ihnen liegt es, die verfügbaren Ressourcen an Personal, Material und Betriebsmitteln optimal einzusetzen und Aufträge termingetreu durchzuführen, um die Wünsche der Kundschaft bestmöglich zu erfüllen, ohne die Unternehmensziele zu vernachlässigen.

Damit Sie dieser komplexen Aufgabe gerecht werden können, wird Ihnen in der Weiterbildung „REFA-Produktionsplaner/-in“ die professionelle Handhabung eines ganzen Spektrums an Werkzeugen vermittelt. Mit diesen können Sie

  • Prozesse der Auftragsabwicklung analysieren und beurteilen,
  • Abläufe optimal planen und steuern,
  • Personal, Betriebsmittel und Material anforderungsgerecht einsetzen.

Die Weiterbildung setzt sich aus den beiden separat buchbaren Modulen „Planungsmethoden und -instrumente der Auftragsabwicklung“ sowie „Ressourcenplanung – Kapazitäts- und Materialwirtschaft“ zusammen.

Ihr Zusatznutzen – die Weiterbildung als Ausbildungsmodul

Diese beiden Module „Planungsmethoden und -instrumente der Auftragsabwicklung“ sowie „Ressourcenplanung – Kapazitäts- und Materialwirtschaft“ sind gleichzeitig Elemente anderer Weiterbildungen, wie z. B.:

Zugangsvoraussetzung:

REFA Nordwest e.V. ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Sie haben Fragen zum Thema berufliche Weiterbildung oder ganz speziell zu einem unserer Seminare? Sie möchten REFA-Mitglied werden? Sie benötigen Informationen zu möglichen Förderprogrammen? Unsere Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nutzen Sie das profunde REFA-Wissen zur Sicherung Ihres unternehmerischen Erfolgs oder für Ihr persönliches berufliches Fortkommen!

Sollte kein Ansprechpartner angezeigt werden, geben Sie bitte Ihre Postleitzahl in das dafür vorgesehene Feld ein.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.