Was ist REFA?


REFA – ein Urgestein auf Deutschlands Weiterbildungsmarkt!

REFA ist Deutschlands älteste Organisation für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung – rund 100 Jahre alt und damals wie heute topmodern!

REFA: wirtschaftlicher Erfolg durch optimales Zusammenspiel von Mensch und Maschine

Kerngedanke von REFA ist, die betrieblichen Leistungsprozesse durch bestmögliche Koordination von Mensch und Maschine, also von Arbeitskraft und Betriebsmitteln, zu optimieren. Ziel ist, effektive Wege der Produktion von Gütern und Dienstleistungen aufzuzeigen, um diese Wege mit höchster Effizienz zu durchlaufen und jegliche Art von Verschwendung zu vermeiden. Dazu steht ein vielfältiges Methodenrepertoire zur Analyse, Gestaltung und Optimierung der Betriebsorganisation zur Verfügung.

Nicht ohne Grund wird der Mensch in dieser Kombination zuerst genannt: Als wichtigster Faktor in allen betrieblichen Prozessen muss jedem Unternehmen daran gelegen sein, nicht nur die Standards des Arbeits- und Gesundheitsschutzes zu erfüllen, sondern vielmehr die Mitarbeitenden zu fordern, zu fördern und zu motivieren, sich für ihr Unternehmen und seine Ziele einzusetzen. Hier setzt REFA mit seinen Aus- und Weiterbildungen an.

REFA: Motivation durch Qualifizierung

REFA fördert die Qualifizierung von Mitarbeitenden, Fach- und Führungskräften durch gezielte, theoretisch fundierte und praxisorientierte Aus- und Weiterbildungen. So wird ein selbstbestimmtes Arbeiten mit eigenem Entscheidungsspielraum möglich – und damit der Übergang des Unternehmens zur lernenden Organisation mit schlankem, „Lean“, Management. Denn mehr Entscheidungsfreiheit heißt mehr Verantwortung – mehr Verantwortung schafft Selbstbewusstsein – mehr Selbstbewusstsein motiviert und spornt zu höheren Leistungen an.

REFA: ein breites Methodenspektrum

In den Seminaren wird ein breites Spektrum an Methoden vermittelt. REFA qualifiziert (potenzielle) Fach- und Führungskräfte, damit sie Prozesse und Systeme analysieren und optimieren können, in der Lage sind, betriebliche Zahlen, Daten und Fakten zu erheben, auszuwerten und daraus konkrete Vorschläge zu erarbeiten, aber auch, um kompetent zwischen verschiedenen Fachbereichen und Ebenen vermitteln zu können. 

Das bietet nur REFA: Angebote in enger Abstimmung mit den Tarifparteien

Die REFA-Methodologie ermöglicht mit ihren Methoden und Werkzeuge die systematische, ganzheitliche Betrachtung der Arbeitsprozesse. So lässt sich die gesamte Wertschöpfungskette einer Organisation analysieren und optimieren. Einzigartig ist dabei die tarifpolitische Neutralität: Jede Methode wird vor Veröffentlichung von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) geprüft. Damit sind Sie beim Einsatz der Methoden immer auf der sicheren Seite!

Die REFA Nordwest e.V. ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Sie haben Fragen zum Thema berufliche Weiterbildung oder ganz speziell zu einem unserer Seminare? Sie möchten REFA-Mitglied werden? Sie benötigen Informationen zu möglichen Förderprogrammen? Unsere Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nutzen Sie das profunde REFA-Wissen zur Sicherung Ihres unternehmerischen Erfolgs oder für Ihr persönliches berufliches Fortkommen!

Sollte kein Ansprechpartner angezeigt werden, geben Sie bitte Ihre Postleitzahl in das dafür vorgesehene Feld ein.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.