REFA-Kostencontroller/innen

REFA-Kostencontroller/innen prüfen und bewerten

Controlling bedeutet nicht Kontrolle, sondern Überprüfung. Hauptaufgabe ist das Sammeln von Daten und deren Analyse und Auswertung, um Prozesse an Hand von Kennzahlen beurteilen zu können und Entscheidungsgrundlagen für das Management zu liefern.

Das Controlling im Bereich Produktion ist dabei besonders anspruchsvoll. Zum Handwerkszeug gehören nicht nur die Kosten- und Leistungsrechnung und die Instrumente zur Ermittlung der erforderlichen Arbeitsdaten, sondern auch das Know-how zur Prozessgestaltung. 

 

Als REFA-Kostencontroller/in beherrschen Sie Ihre Werkzeuge und haben die Kompetenz, die Produktionskosten im Auftragsprozess zu kalkulieren und zu bewerten.

REFA-Kostencontroller/innen sind breit aufgestellt

Ihre nachgewiesene technische Kompetenz erweitern Sie in dieser Ausbildung mit fundiertem Wissen zur Arbeitsorganisation und zur Kostenrechnung. Damit eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit, neue berufliche Perspektiven in der Produktion und im Controlling, aber auch in anderen Bereichen wahrzunehmen.

Als REFA-Kostencontroller/in haben Sie die Produktionskosten im Griff

Sie verfügen über praxisnahes Know-how, um

  • die Kosten von Produktionsprozessen zu erfassen, zu kalkulieren und zu bewerten
  • die betriebliche Leistungserstellung einzuschätzen
  • die für das Kostencontrolling in der Produktion erforderlichen Arbeitsdaten selbst zu ermitteln
  • im Unternehmen das Kostenbewusstsein zu stärken und die Kostenentwicklung zu verbessern

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung basiert auf der „REFA-Grundausbildung 4.0" und ist modular aufgebaut. Sie besteht aus zwei fünftägigen Seminaren. Die beiden Module „Basiswissen Kostenrechnung" und „Kostenkalkulation für die Auftragsabwicklung“ sind separat buchbar; deren erfolgreicher Abschluss ist gleichzeitig das Zertifikat als „REFA-Kostencontroller/in“.

Ihr Zusatznutzen – die Seminare als Ausbildungsmodule

Die Seminare „Basiswissen Kostenrechnung“ und „Kostenkalkulation für die Auftragsabwicklung“ sind Bausteine für weitere Ausbildungen, unter anderem:

REFA Nordwest e.V. ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Sie haben Fragen zum Thema berufliche Weiterbildung oder ganz speziell zu einem unserer Seminare? Sie möchten REFA-Mitglied werden? Sie benötigen Informationen zu möglichen Förderprogrammen? Unsere Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nutzen Sie das profunde REFA-Wissen zur Sicherung Ihres unternehmerischen Erfolgs oder für Ihr persönliches berufliches Fortkommen!

Sollte kein Ansprechpartner angezeigt werden, geben Sie bitte Ihre Postleitzahl in das dafür vorgesehene Feld ein.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.