• Startseite
  • Standort Süd-Ost Niedersachsen - Ausbildungen

REFA-Ausbildungen in Süd-Ost Niedersachsen


REFA-Ausbildungen in Süd-Ost NiedersachsenREFA-Ausbildungen haben mit ihrer langjährigen Tradition längst Einzug in die Bereiche Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Verwaltung erhalten. Sie beinhalten ein vielfältiges Qualifikationsspektrum wie u.a. die Optimierung der Produktions- und Unternehmensprozesse, Kostenkalkulationen und Qualitätsmanagement. Die REFA-Qualifikationen können wahlweise als Einzelqualifikationen oder als  REFA /TEUTLOFF-Doppelqualifikation in Kombination mit einer IHK-Aufstiegsfortbildung bzw. dem staatlich geprüften Techniker erlangt werden.

Den Einstieg in die REFA-Qualifizierungen bringt die REFA-Grundausbildung 4.0, welche gleichzeitig die Voraussetzung für den REFA-Kostencontroller und REFA-Produktionsplaner darstellt. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie sich mit dem Fachschein Prozessorganisation weiterbilden. Über diese Stufen können Sie sich zum REFA-Techniker oder REFA-Industrial Engineer weiterbilden.

 

 

 REFA-Grundausbildung 4.0

 REFA-Grundausbildung 4.0

Über die REFA-Grundausbildung 4.0 eignen Sie sich ein tiefgehendes Verständnis für Prozesse in der Produktion, der Logistik sowie im übergreifende Kenntnisse im Unternehmen an. Dieses Know-how verhilft Ihnen auf Grundlage fundierter Arbeitsdaten die Unternehmensprozesse effizient neu zu gestalten. Erhalten Sie das REFA-Zertifikat und qualifizieren Sie sich für den REFA-Kostencontroller.

IHR NUTZEN - DIE KOMPETENZ

Sie erlernen die Anwendung von praxisnahen Tools, um:

 

  • Den LEAN Gedanken zu leben und schlanke Prozesse zu gestalten
  • Die Verschwendung in ihrem Unternehmen zu minimieren
  • Ergonomieanalysen an Arbeitsplätzen durchzuführen und mitarbeitergerechte Arbeitsplätze zu gestalten
  • Prozessdaten zu erhalten, die eine Grundlage für Kosten Kalkulationen bilden
  • Die kontinuierliche Verbesserung im Unternehmen weiterzuführen

BAUSTEINE 

  • Analyse und Gestaltung von Prozessdaten
  • Ermittlung und Anwendung von Prozessdaten
  • Praxiswoche Methodentraining

Die REFA-Grundausbildung bildet die Grundlage für folgende Qualifikationen:

  • Kostencontroller
  • Produktionsplaner
  • Prozessorganisator

 

 REFA-Kostencontroller

 REFA-KostencontrollerEin verantwortungsvolles Controlling in der Produktion setzt voraus, dass neben Kenntnissen in der Kosten- und Leistungsrechnung auch ein Know-how zur Ermittlung der erforderlichen Arbeitsdaten und zur Prozessgestaltung

vorhanden ist. Um die täglichen Herausforderungen als Führungskraft zu meistern, müssen Sie mehr als nur fachliche Themen beherrschen. Sie müssen wissen, wie Sie richtig reagieren, wenn Teammitglieder unmotiviert sind, Projekte ins Stocken geraten, Fehlzeiten zunehmen oder Mitarbeitergespräche eskalieren.

IHR NUTZEN - DIE KOMPETENZ

Als REFA-Kostencontroller verfügen Sie über die umfassende Qualifikation:

  • Die Funktion des REFA-Arbeitssystems als betriebliche Leistungseinheit und Prozessbaustein einzusetzen,
  • Arbeits- und Produktionsprozesse gleichermaßen wirtschaftlich und ergonomisch zu gestalten und zu optimieren,
  • Prozessdaten zu ermitteln, zu bewerten und anzuwenden,
  • Produktionsaufträge termingerecht zu planen und zu steuern sowie die betrieblichen Ressourcen anforderungsgerecht einzusetzen,
  • Kosten von Produktionsprozessen zu erfassen, zu kalkulieren und zu bewerten.

Die Qualifizierung zur Führungskraft und das Qualitätsmanagement befähigen Sie:

  • Führungsaufgaben mit Personal- und Projektverantwortung zu übernehmen,
  • Menschen zu führen und zu begeistern sowie bei Fehlverhalten und Konflikten souverän zu reagieren,
  • Das betriebliche Qualitätsmanagementsystem operativ umzusetzen,
  • Werkzeuge des Qualitätsmanagements wirksam einzusetzen.

 BAUSTEINE

  • REFA-Kostencontroller
  • Qualifizierung zur Führungskraft
  • Qualitätsmanagement in der Praxis
  • REFA-Grundschein Arbeitsorganisation

 

 REFA - Interner Auditor

 REFA - Interner AuditorMit diesem Praxistraining erhalten Sie die erforderliche Methodenkompetenz zum Beauftragten für interne Audits. Lernen Sie Qualität betriebsintern normgerecht zu überprüfen und ein modernes Produktions- und Auftragsmanagement im Unternehmen zu etablieren.

IHR NUTZEN - DIE KOMPETENZ

Mit dem Abschluss REFA - Interner Auditor können Sie:

 

 

 

  • Eine QM-Dokumentation konzipieren und aufbauen
  • Audits planen und durchführen
  • Normgerechte und statistisch belegbare Verbesserungen durchführen
  • Ein QM-System weiterentwickeln
  • Mehr Verantwortung übernehmen

BAUSTEINE

  • Qualitätsmanagement in der Praxis
  • Interner Auditor


 

 REFA-Produktionscontroller

 REFA-ProduktionscontrollerMit dem REFA-Produktionscontroller werden Sie zum Allrounder in Ihrem Betrieb. Während Sie bereits vertraut mit den Planungsmethoden der Auftragsabwicklung sind, haben Sie ebenfalls das nötige Know-how um mit den Ihnen bekannten Instrumenten der Kapazitäts- und Materialwirtschaft zu arbeiten.

 

IHR NUTZEN - DIE KOMPETENZ

 

 

  • Mit diesem Abschluss wissen Sie,
  • Warum und wie Sie Controllingwissen in technische produktionsorientierte Abläufe integrieren
  • Wie Sie Controlling-Prozesse analysieren, gestalten und optimieren

BAUSTEINE

  • Strategisches und operatives Kostenmanagement
  • Topkennzahlen und Berichtswesen
  • Produktionscontrolling
  • Projektarbeit

 


 

 REFA-Prozessorganisator

 REFA-ProzessorganisatorFür die Gestaltung von durchgängigen Geschäftsprozessen bedarf es eines modernen Produktions- und Auftragsmanagement. Es gilt, Aktivitäten zu verknüpfen, Schnittstellen abzubauen und die Leistungsmotivation zu steigern.

IHR NUTZEN - DIE KOMPETENZ

Mit dem Abschluss REFA - Prozessorganisator erfahren Sie:

 

 

  • Wie Sie betriebliche Prozesse gestalten und analysieren können
  • Wie Sie betriebliche Daten und Zeiten ermitteln und auswerten können
  • Wie Sie Ergonomieanalysen an Arbeitsplätzen durchführen und altersgerechte Arbeitsplätze gestalten
  • Wie Sie Qualitätsanforderungen in Produkten, Leistungen und Prozessen berücksichtigen
  • Wie Sie mehr Verantwortung übernehmen können

BAUSTEINE

  • REFA - Grundausbildung 4.0
  • REFA - Kostencontroller
  • REFA - Produktionsplaner

 

 REFA-Qualitätsbeauftragter

REFA-QualitätsbeauftragterQualitätsdaten und deren Ermittlung spielen in vielen Bereichen des Produktionsprozesses eine entscheidende Rolle, um den Entstehungsprozess eines Produktes nachzuvollziehen. Die Erfassung, Auswertung und stetige Verbesserung dieser statistisch erhobenen Daten sind Kernmerkmale bei der Umsetzung des Qualitätsmanagementgedankens. Wollen Sie sich das spezifische Know-how dieser Methoden zur Datenerfassung aneignen, dann nutzen Sie dieses Seminar.

 

 


 

 REFA-Techniker

 REFA-Techniker"Gefragt sind zukünftig Fach- und Führungskräfte, die gelernt haben, sich bei Bedarf stets neu zu spezialisieren" – ein Statement, das mehr und mehr zur Selbstverständlichkeit wird. Als REFA-Techniker für Industrial Engineering erhalten Sie dazu die notwendige Schnittstellenqualifikation und das Methoden-Know-how. Sie kennen die Wechselwirkungen zwischen Arbeitsorganisation, Technik und Qualitätsanforderungen. Damit können Sie nicht nur Arbeitsprozesse gestalten und unterstützende Technik einsetzen, sondern sind auch in der Lage, hierzu Verbesserungen einzubringen.

 

REFA-Techniker für Industrial Engineering

  • Optimieren der Wertschöpfung mit REFA (5 Tage)
  • Gestaltung von Produktionssystemen mit REFA (5 Tage)
  • Produktions- und Lagerlogistik (4 Tage)
  • Basiswissen Statistik (3 Tage)
  • Integrierte Managementsysteme – TQM (4 Tage)
  • Qualitätsmanagement in der Praxis (3 Tage)

Trainee of Leadership

  • Qualifizierung zur Führungskraft (5 Tage)
  • Grundlagen der Führung und Führungsinstrumente
  • Kommunikation als Führungsinstrument
  • Konstruktives Konfliktmanagement
  • Führen im Projektalltag
  • Rechtssicher führen



 


Ein Kurs – zwei Abschlüsse: REFA / TEUTLOFF Doppelqualifikation

Die TEUTLOFF Technische Akademie bietet Ihnen die Möglichkeit einer REFA / TEUTLOFF Doppelqualifikation, wobei die Kursinhalte beider Abschlüsse im Rahmen eines Lehrgangs vermittelt werden. Optional können kursabhängig weitere REFA-Prüfungen abgelegt werden. Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Ansprechpartnern zu Ihren Weiterbildungsmöglichkeiten beraten und erfahren Sie, welche REFA-Zusatzqualifikationen mit den IHK Aufstiegsfortbildungen oder der Fortbildung zum staatlich geprüften Techniker kombiniert werden können, um Ihr Kompetenzprofil optimal abzurunden.

REFA Nordwest e.V. ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Sie haben Fragen zum Thema berufliche Weiterbildung oder ganz speziell zu einem unserer Seminare? Sie möchten REFA-Mitglied werden? Sie benötigen Informationen zu möglichen Förderprogrammen? Unsere Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nutzen Sie das profunde REFA-Wissen zur Sicherung Ihres unternehmerischen Erfolgs oder für Ihr persönliches berufliches Fortkommen!

Sollte kein Ansprechpartner angezeigt werden, geben Sie bitte Ihre Postleitzahl in das dafür vorgesehene Feld ein.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.